VERANSTALTUNG ABGESAGT

Mi., 05. Mai, 19:30 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Buchvorstellung, Lesung

Eintritt frei

Prosa + Gedichte

Julia Wörle und Armin Steigenberger (beide München)

„Die kleinen Manöver“ nennt Julia Wörle ihren ersten Roman, der aus zwölf Episoden besteht, die formal und inhaltlich miteinander verbunden sind. Wie bei einem Billardspiel die Kugeln, so reagieren die Texte aufeinander, greifen in der Zeit voraus oder drehen sie zurück, können aber ebenso auch für sich allein gelesen werden. Es sind Momentaufnahmen von Glück und Verrücktheit unter der Oberfläche des Alltags.

Armin Steigenberger stellt seinen dritten Gedichtband „das ist der abgesägte lauf der welt“ vor, der 2020 in der Dortmunder edition offenes feld erschienen ist. Mit Ironie und doppelter Bedeutung reagieren diese Gedichte auf das diffuse Weltgeschehen, sind in freien Versen oder in fester metrischer Bindung verfasst, Zeitanalyse und Sprachspiel, Enttäuschung und Hoffnung in einem.

Eine Voranmeldung per E-Mail  an kurt.drawert@darmstadt.de wird empfohlen.

Veranstalter Zentrum für junge Literatur - Textwerkstatt

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren