Do., 14. Februar, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Vortrag

Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Indische Mystik in Veden, Upanishaden und im Yoga. Forum Literatur und Philosophie der Deutsch-Indischen Gesellschaft

Prof. Dr. Klaus Jork

Mystik bedeutet für S. N. Dasgupta, dass geistige Ziele und Probleme des
Lebens auf eine sehr viel wirklichere und endgültige Weise erfasst werden, als
es rationalem Denken möglich wäre. Mystik bedeutet einen allmählichen Aufstieg
auf der Stufenleiter geistiger Werte, Erfahrungen und spiritueller Ideale. Die
Stufen der Entwicklung indischer Mystik wollen wir an unterschiedlichen Lehren
kennen lernen.

Veranstalter Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren