Do., 16. Januar, 19:00 Uhr

Literaturhaus, 1. OG - Kunst Archiv

Ausstellung, Vortrag

Eintritt 5 Euro, für Mitglieder des Kunst Archiv Darmstadt e.V.

"Ernst Moritz Engert und die Darmstädter Sezession"

Finissage und Führung durch die Ausstellung

Der Silhouettenschneider, Grafiker und Zeichner Ernst Moritz Engert gehörte 1919 zu den Mitbegründern der Darmstädter Sezession und schuf mit dem Bogenschützen ein signifikantes Zeichen, das sich bis heute als Emblem der Avantgarde bewährt hat. Zur Zeit der Sezessions-Gründung lebte Engert in Darmstadt und nahm an allen Ausstellungen der Künstlergruppe teil. Die Ausstellung zeigt einen großen Querschnitt aus seinem Werk der 1920er Jahre und versammelt parallel dazu in einer Kabinettausstellung alle Gründungsmitglieder der Darmstädter Sezession in Wort und Bild.
 
Die umfangreiche Ausstellung zum Werk des Ernst Moritz Engerts und zur Geschichte des Gründungsjahres der Darmstädter Sezession 1919 geht zu Ende. Mit einer letzten Führung, einer Kurzlesung und guten Gesprächen bei einem Glas Wein wird die Ausstellung verabschiedet und das neue Jahr im Kunst Archiv begrüßt

Veranstalter Kunst Archiv Darmstadt e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren