Veranstaltungsort: Kunsthalle oder Literaturhaus

Di., 08. November, 19:00 Uhr
Lesung

Eintritt Eintritt: 8 € / 6 € (ermäßigt)

DIE WUT, DIE BLEIBT

MAREIKE FALLWICKL

Ein „grimmiges Lesevergnügen“

Mareike Fallwickls neuer Roman über die Last, die auf den Frauen abgeladen wird, und das Aufbegehren: radikal, wachrüttelnd, Mut machend. Durch Selbstmord entzieht sich Helene dem, was das Leben einer Mutter zumutet. Ihre Tochter und die beste Freundin müssen Wege finden, diese Lücke zu schließen. Ihre Schicksale ver ­ weben sich in diesem bewegenden und kämpferischen Roman darüber, was es heißt, in unserer Gesellschaft Frau zu sein.

Mareike Fallwickl, 1983 in Hallein bei Salzburg geboren, arbeitet als freie Autorin und lebt mit ihrer Familie im Salzburger Land. 2018 erschien ihr literarisches Debüt Dunkelgrün fast schwarz, das für den Österreichischen Buchpreis und als Lieblings ­ buch der Unabhängigen nominiert wurde.

Martin Maria Schwarz, Autor, Moderator und Literaturkritiker bei hr2 -Kultur, wird den Abend moderieren.

Veranstaltungsort: Literaturhaus oder Kunsthalle

Veranstalter Literaturhaus Darmstadt

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abonnieren