Do., 24. Januar, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Vortrag

Eintritt frei, Spenden sind erwünscht

Was sagen Weisheitslehren zur Entstehung der Welt und des Individuums? Forum Literatur und Philosophie der Deutsch-Indischen Gesellschaft

Prof. Dr. Klaus Jork

Lange vor den Urknalltheorien existierten in Asien
Vorstellungen, wie auf subtile Weise die Welt, das Universum und das Individuum
entstanden sind. Zwei dieser Sichtweisen, des Bön und des kashmirischen
Shivaismus, wollen wir kennen lernen. Denn beide geben wichtige Hinweise auf
die Folgen unseres Denkens, Fühlens, Handelns und unseres Alltagsbewusstseins.

Veranstalter Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren