Di., 04. September, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Gespräch, Lesung

Eintritt 6 € / Ermäßigt 4 €

Peter Henning

Mein Schmetterlingsjahr

 

Die faszinierende Reise zu einer bedrohten Spezies

Jeder kennt sie, und die meisten mögen sie. Doch das wahre Leben der Schmetterlinge findet im Verborgenen statt. Der Schriftsteller Peter Henning sammelte schon als Kind Trauermäntel und Taubenschwänzchen. Ein Jahr lang folgte er den „Sonntagsgeschöpfen der Natur“ durch ganz Europa. Sein Reisebericht verrät die Geheimnisse der eleganten Segler. Es ist eine Reise in eine faszinierende, verborgene Welt, die als Suche beginnt und als Abenteuer endet. Wir entdecken Segelfalter beim Liebeswerben in luftiger Höhe, Tango tanzende Isabellaspinner und Raupen, die sich als Schlange tarnen. Peter Henning entschlüsselt Verhaltensmuster und Überlebensstrategien dieser schillernden Verwandlungskünstler. Sein Buch ist eine Liebeserklärung an die flüchtigen Wesen, die zum Schönsten und Geheimnisvollsten zählen, was die Natur zu bieten hat. Wie er diese feinen Seelen beschreibt, erzählt auch sehr viel über die Charaktere der Menschen.

Peter Henning, geboren 1959 in Hanau, studierte Ger-
manistik und Philosophie in Frankfurt am Main.
Heute lebt er als freier Schriftsteller in Köln. Die zuletzt erschienenen Romane Die Ängstlichen (2009) und
Ein deutscher Sommer (2013) waren gefeierte Bestseller. 

Moderation: Ulrich Sonnenschein, hr-Literaturredakteur und -kritiker bei hr2-kultur.

In Kooperation mit der Wissenschaftlichen Buch­ge­sellschaft Darmstadt.

Veranstalter Literaturhaus Darmstadt

In Kooperation mit

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren