Mi., 15. September, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Vortrag

Eintritt frei, Spenden willkommen

Kolkata – eine Großstadt abseits der üblichen Touristenwege

Bildvortrag von Klaus Wolff

Nur wenige Indienreisende besuchen heute diese Millionenstadt. Zwar liegen die Glanzzeiten dieser Metropole in der Vergangenheit, aber auch heute noch ist der Verwaltungssitz der Regierung von Westbengalen eine quirlige Großstadt mit viel Kultur.

Delhi und Mumbai mögen Kolkata (Kalkutta) kulturell, politisch und wirtschaftlich überholt haben, aber kaum ein anderer Ort Indiens bietet einen so breiten Fächer von Eindrücken wie Kolkata. Viktorianische Architektur neben Slums, religiöse Feste neben diesseitiger Technik und Wirtschaft – eine durchaus ambivalente Stadt, in der Pomp und Verfall, Grazie und Schmutz eng beieinander liegen.

Veranstalter Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren