So., 13. Juni, 18:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Musik

Eintritt 18 €, ermäßigt 15 €, Schüler/Studenten 10 €

Kleinode der vokalen Kammermusik: Chopins sämtliche Lieder und mehr

mit Valentina Pennino (Sopran) und Magdalena Hirsz (Klavier)

Die 17 Polnischen Lieder, die Fryderyk Chopin auf damals aktuelle romantische polnische Gedichte komponiert hat, sind wahre Raritäten. Bei den stilistisch sehr unterschiedlichen Vertonungen reicht die Spannweite „vom launigen Gesellschaftslied bis zur Rhapsodie, von der balladenartigen Dumka bis zur lyrischen Romanze“ (Kalle Burmester). Eine Auswahl an Liedern von W. A. Mozart und Mazurken von Fryderyk Chopin ergänzen das Programm.

Die Mannheimer Sopranistin Valentina Pennino, die ihr Gesangsstudium am Mozarteum in Salzburg absolvierte, wird von der polnischen Pianistin Magdalena Hirsz begleitet, die an den Akademien in Genf, Warschau, Wien und Lodz studierte und derzeit Präsidentin des Instituts F. Chopin in der Schweiz ist.

Karteninfo: 06155 7952606

Veranstalter Chopin-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e. V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren