Do., 13. Dezember, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Gespräch

Eintritt frei. Spenden sind willkommen.

Kann man durch Übung die Angst vor dem Sterben verlieren?

Prof. Dr. Klaus Jork

Tod und Sterben machen uns Menschen Angst, weil wir um unser Ende wissen. Diese Angst wird auch nicht geringer, wenn man täglich Mord und Totschlag im Fernsehen erleben kann. Wir wollen uns dieser Angst stellen und die „Acht Stadien der Auflösung“ nach dem Verständnis des tibetischen Buddhismus kennen lernen. Kann diese Übung uns die Angst vor dem Tod nehmen?

 

Veranstalter Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren