Veranstaltungsort: Offenes Haus, Rheinstraße 31

Do., 20. Oktober, 19:00 Uhr
Lesung, Vortrag

Johannes Reuchlin (1455 – 1522) und der Dialog zwischen Christen und Juden.

Vortrag/Lesung Karlheinz Müller und Joachim Keidl

„Immer, wenn ich Hebräisch lese, ist es mir, als sähe ich den redenden Gott vor mir“

Johannes Reuchlin (1455 – 1522) und der Dialog zwischen Christen und Juden.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft

weitere Informationen folgen...

Veranstalter Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abonnieren