Do., 28. November - Do., 09. April, 19:00 Uhr

3. Stock

Kurs

Eintritt 50 €

Im digitalen Zeitalter. Analoge Kompetenzen erlernen und bewahren I: Lesen

Leitung: Prof. Dr. Gernot Böhme

Lesen droht zur bloßen Informations-Aufnahme und -Verarbeitung zu werden. Demgegenüber soll in diesem Kurs ein Umgang mit Texten geübt werden, bei dem es vor allem um den Sinn des Textes geht. Dabei erschließt sich eine ganze Welt von Geschriebenem: Textsorten unterscheiden, Sinn und Bedeutung unterscheiden, den jeweiligen Gebrauch der Sprache und den Sprachgestus erkennen, Intertextualität und Andeutungen wahrnehmen, u.A.m.

Der Kurs gliedert sich in fünf Paar Sitzungen:

I. Zeitung: seriöse Zeitung vs. Boulevard-Blatt

II. erzählender Text: Kurzgeschichte, Erzählung (Roman)

III. biblische Texte: Erzählung und (Gleichnis-)Lehre

IV. Gesetzes-Texte: Grundgesetz und aktuelles Gesetz

V. Essay und Lyrik.

 

Sitzungstermine (jeweils am 2. und 4. Donnerstag des Monates):

November: 28.11.2019;

Dezember: 12.12.2019; 19.12.2019

Januar: 09.01.2020; 23.01.2020

Februar: 13.02.2020; 20.02.2020

März: 12.03.2020; 26.03.2020

April: 09.04.2020

Veranstalter Institut für Praxis der Philosophie e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren