Do., 23. Juni, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Vortrag

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Fünfzehn Verse der Weisheit von Abhinavagupta

Referent: Prof. Dr. Klaus Jork - Forum Literatur und Philosophie

Die 15 Verse von Abhinavagupta (um 950 – 1016) gehen davon aus, dass unsere äußere objektive Welt die Ausdehnung des Absoluten, im Kashmirischen Shivaismus die Emanation Shivas, ist. Ihm werden Schöpfung, Erhaltung, Zerstörung, Verhüllung und Gnade zugeschrieben. Um uns dieser Sichtweise nähern zu können, müssen wir verstehen, was mit „Unwissenheit“ und „Wissen“ gemeint ist.

Anmeldung erforderlich per E-Mail an: dig-darmstadt@t-online.de

Telefonische Auskunft am Veranstaltungstag von 10 – 12 Uhr bei Prof. Dr. Klaus Jork, Tel. 06103-52368

Veranstalter Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren