Di., 10. März, 19:00 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Gespräch, Lesung

Eintritt 6 € / ermäßigt 4 €

Exit – verlorene Heimat Kirche? - Stadtkirchenpfarrer Karsten Gollnow im Gespräch mit Martin Maria Schwarz

Hat die Kirche noch Zukunft?

Der Exodus der Gläubigen erreicht von Jahr zu Jahr neue Rekordmarken und hat die Kirche in Deutschland vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Wie konnte es dazu kommen? Und was kann die Kirche dagegen tun?


In einem Podiumsgespräch diskutieren der neue evangelische Stadtkirchenpfarrer Karsten Gollnow und der katholische Rundfunkmoderator Martin Maria Schwarz darüber, warum so viele Menschen in der Kirche keine Heimat mehr sehen und welche Maßnahmen nötig wären, um diesen Trend zu stoppen.


Dabei dient das Buch Exit – Warum wir weniger Religion brauchen als Diskussionsgrundlage. In ihm wird u. a. gefordert, dass die Kirche vom Staat getrennt werden müsse, und behauptet, es brauche für ein friedvolles Miteinander keine Religion.


Karsten Gollnow, 1963 geboren in Köln und in Ober-Roden aufgewachsen, ist seit August 2019 Pfarrer der evangelischen Stadtkirche und verantwortet dort das Kulturprogramm.


Martin Maria Schwarz arbeitet als Moderator, Autor und Sprecher in der Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks.

Veranstalter Literaturhaus Darmstadt

In Kooperation mit

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren