AUSVERKAUFT

Do., 22. Oktober, 10:00 - 10:50 Uhr

Literaturhaus, Vortragssaal

Kinder

Eintritt frei, Anmeldung unbedingt erforderlich

„Der kleine Muck“ erzählt und gespielt von Oliver Kai Müller

Inszenierung: Christian Suhr, BüchnerBühne

"Die Geschichte vom Kleinen Muck" ist eines der bekanntesten deutschen Märchen von Wilhelm Hauff. Es ist die phantastische Reise eines kleinen Menschen, der mit Herz und Verstand alle Gefahren meistert, die ihm auf der Suche nach dem Glück begegnen.

Nachdem er seinen Vater verloren hat, zieht der kleine Muck allein durch die Welt. Der Zufall verhilft ihm zu neuen Pantoffeln und einem neuen Wanderstab. Erstaunt bemerkt der kleine Muck, dass die Pantoffeln ihn in Windeseile vorwärtsbringen und der Wanderstab dort auf die Erde klopft, wo sich Schätze befinden. Er wird zum persönlichen Schnellläufer des Königs ernannt. Und ob der kleine Muck am Hofe des Königs sein Glück findet, und welche unglaublichen Abenteuer er bestehen muss, das  erzählt und spielt in vielen verschiedenen Rollen Oliver Kai Müller.

Ein Soloprogramm für Menschen ab 6 Jahren. Inszenierung: Christian Suhr, künstlerischer Leiter der BüchnerBühne. Spieldauer: 50 Minuten (keine Pause). Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommer Südhessen.

Kindergartengruppen und Schulklassen sind im Literaturhaus herzlich willkommen!

Veranstalter Literaturhaus Darmstadt

In Kooperation mit

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren