Mi., 22. September - Sa., 25. September

Literaturhaus, Vortragssaal

Musik

Eintritt frei

26. Internationale Meisterkurs für Pianisten

unter der Leitung von Charles Richard-Hamelin (2. Preisträger Warschau 2015)

Für  diesen Meisterkurs, an dem 10 junge talentierte Pianisten teilnehmen werden, konnte die Chopin-Gesellschaft den kanadischen Ausnahmepianisten Charles Richard-Hamelin gewinnen.
Der 31-Jährige, in der Provinz Québec geboren, gilt als einer der wichtigsten Musiker seiner Generation. 2015 gewann er den zweiten Preis beim weltweit bedeutendsten Internationalen Chopin-Klavierwettbewerb in Warschau und außerdem den Krystian-Zimerman-Preis für die beste Aufführung einer Chopin-Sonate. Tourneen führten Charles Richard-Hamelin durch Kanada, die USA, Europa und den asiatischen Kontinent. Bislang trat er mit mehr als 50 Ensembles auf und spielte unter der Leitung namhafter Dirigenten. In der Süddeutschen Zeitung würdigt der Musikkritiker Harald Eggebrecht ein Konzert von Charles Richard-Hamelin mit folgenden Worten: „Die Kraft, die Pracht und das Gespür für die Betonung des jungen Pianisten waren ebenso fesselnd wie seine enorme Fähigkeit, Traum, Poesie und Sehnsucht zu vermitteln.“ 

Freier Eintritt für Besucher.
Genaue Kurszeiten werden auf der Homepage der Chopin-Gesellschaft bekanntgegeben:  www.chopin-gesellschaft.de

Abschlusskonzert der Teilnehmer: So., 25.9.2021 um 17:00 Uhr 

Kontakt: 06155 7952606

Veranstalter Chopin-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e. V.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Newsletter abbonieren